Neuigkeiten   Termine    Gemeinde    Jugend    Kantorei   Geschichte    Impressum   

Die Kirche zu Tornau

Die Tornauer Kirche wurde im 30 jĂ€hrigen Krieg zerstört und dann von 1661 bis 1669 am ursprĂŒnglichen Standort wieder aufgebaut. Sie wurde aus Backsteinen gemauert, die auf einem Fundament aus Feldsteinen stehen.
Etwa 100 Jahre spÀter, im Jahr 1778 wurde der Kirchturm mit dem Haubendach aufgebaut. Auf dem Turm befinden sich die Kugel und eine Wetterfahne.

Im Inneren der Kirche befindet sich eine 3-seitige Empore sowie eine Orgel der Firma Schrickel aus Eilenburg. Der Taufstein stammt aus der Kirche in Söllichau, da der originale Taufstein 1682 gestohlen wurde.

In den 70er Jahren wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten am Dach, dem Fußboden und dem Mauerwerk der Kirche durchgefĂ€hrt. Außerdem wurde der Chorraum und der Altar neu gestaltet. Anfang der 90er Jahre wurden dann das Dach des Turmes sowie die Kugel und die Wetterfahne erneuert. Außerdem erhielten das Kirchenschiff und der Turm einen neuen Farbanstrich.
DemnÀchst folgen Fotos der Kirche!